deutsch
français
englisch
espagnol

Sprache

Welche Sprache(n) sollen in der Familie gesprochen werden? Soll es eine Paarsprache, eine Mutter- und eine Vatersprache oder eine Familiensprache geben? Wichtig ist, dass der jeweilige Elternteil in seiner Muttersprache mit dem Kind, den Kindern spricht, denn Sprache ist ein Stück „sichtbare“ Kultur. Zudem kann sich der Elternteil in der Mutersprache besser und direkter mitteilen, als in einer Fremdsprache. Das Kind erfährt durch die Zweisprachigkeit der Familie, dass die ausländsiche Sprache genauso viel wert ist , wie die inländische..Die Zweisprachigkeit stärkt das Selbstwertgefühl des Kindes. Es ermöglicht dem Kind auch, sich mit der im Heimatland befindelichen Verwandten zu unterhalten. Voraussichtlich wird es eine Sprache geben, welche bei einem Kind dominiert (das muss innerhalb von Geschwistern nicht unbedingt die gleiche sein). Man sollte auch nicht irritiert sein, wenn das Kind eine Sprache partout nicht sprechen will. In seinem Kopf ist die Sprache gespeichert.