deutsch
français
englisch
espagnol

Sozialversicherungsplanung bei einem Auslandaufenthalt

Als binationales Paar oder binationale Familie haben Sie in der Regel familiäre Bindungen zu mindestens zwei Ländern. Falls Sie in ein Land ausserhalb der EU /EFTA auswandern wollen, ist es wichtig, die Auswanderung auch in Bezug auf die Sozialversicherungen gut zu planen. Unvorhersehbare Situationen wie gesundheitliche Probleme oder die politische Instabilität im andern Land können bewirken, dass Sie die einst getroffene Entscheidung auszuwandern wieder rückgängig machen (müssen).
Bei einem Aufenthalt in einem Land ausserhalb der EU/EFTA können Sie die AHV auf freiwilliger Basis weiterführen, indem Sie die Beiträge weiterhin einzahlen. Dies gilt für Schweizer BürgerInnen oder BürgerInnen eines EU-Landes, die bei der AHV/IV schon seit mindestens 5 Jahren versichert sind. Informieren Sie sich vor einer Auswanderung hinsichtlich Sozialversicherung und lassen Sie sich beraten. Sehr ausführlich informiert das Buch "Ratgeber für Auslandschweizer".